Seit Jahren wenn nicht seit Messbeginn verzeichnen wir bei uns einen der höchsten Schneestände der Jahreszeit entsprechend. Viele Strassen im Alpenraum sint tageweise wegen der anhaltenden Lawinengefahr gespert. Nichtumsonst ist das Dorf Guttannen in seiner heutigen Struktur erbaur worden, schon lange bevor Gefahrenkarten angefertigt wurden. Mit Mehl, Salz Kartoffeln, Teigwaren...(ich bin nicht die Frau im Haus) im Vorratskeller übersteht man auch diese Tage, selbst wenn natürlich im Hinterkopf eine Gewisse Angst vor Ungemach nicht ausbleibt. Der Winter lässt sich nun einmal nicht dirigieren.